Unsere Vandogs

Das Leben im Van alleine ist schon ein echtes Abenteuer. Zu zweit, mit 12 Pfoten auf 12 qm wird das Vanlife aber erst zu einer richtigen Herausforderung. Gerade mit einem Angstbeißer im Rudel werden wir täglich von Neuem auf die Probe gestellt. In dieser Konstellation würden wohl nicht viele Paare mit Hunden auf so engem Raum reisen wollen. Auch die Vergesellschaftung der Vierbeiner lief alles andere als Rund und hätte sicherlich auch für viele Paare, die auf mehr Quadratmetern leben, eine beinahe unüberwindbare Hürde dargestellt.

 

Es hat seine Zeit gebraucht, bis wir zwischen den Problemen eine Lösung sehen konnten, mit der alle gut leben können. Einen größeren Scheidungsgrund kann das Leben kaum für uns bereit halten und somit sind wir für alles, was unsere Vierbeiner noch für uns bereit halten nahezu kugelsicher abgehärtet.

 

Wir wollen wir unsere drei Vandogs nicht mehr missen. Sie waren auch in schweren Zeiten stets treue Begleiter und einer der Gründe für uns den Schritt in den Ausstieg zu wagen.

Mit drei Schnuffelnasen durch die Welt

folge uns

Sei mit dabei - Top aktuell auf Instagram!

Möchtest du gerne etwas los werden?

- Dann nichts wie her damit!